Sparkassen Chess Meeting OPEN

vom 14.07. bis 22.07.2018

Vom Handy am Fuß und anderen Betrugsversuchen

Bisher gab es bei den diesjährigen Sparkassen Open keine Probleme, aber die Schiedsrichter bleiben wachsam: Genau wie fast jede andere Sportart bleibt auch Schach nicht von Betrugsversuchen verschont. Vor allem E-Doping kann ein Problem werden, erklärt Schiedsrichter Steffan Uhlenbrock.

weiterlesen >>

„Kein Tag ohne Schach“

Bei den Sparkassen Open im Fritz-Henßler-Haus gibt es jeden Tag zahlreiche Partien zu bestaunen. Die Ergebnisse werden später eifrig diskutiert und analysiert. Aber auch mit passender Lektüre können sich Teilnehmer und Zuschauer versorgen.

weiterlesen >>

Offene Schachtage starten mit Preis für Schule

Neun Tage lang dreht sich im Fritz-Henßler-Haus fast alles nur um Schach: Die Sparkassen Open haben im Rahmen des Sparkassen Chess-Meetings begonnen. 220 Spieler treten nach Schweizer System im Fritz-Henßler-Haus gegeneinander an.

weiterlesen >>

Information

Fritz-Henßler-Haus/Haus der Jugend
Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund

Das Open im Rahmen des Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund geht in seine nächste Runde. Der Spielortwechsel in das Fritz-Henßler-Haus bedeutet verbesserte Spielbedingungen und eine nähere Distanz zum Großmeisterturnier, das wieder im Orchesterzentrum NRW stattfindet. Traditionell ist mit der Teilnahme am Open auch der Zutritt zu dem Gesamtevent des Chess-Meetings verbunden.